TVO Leichtathletik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TVO-Leichtathletik
Hier findet Ihr Informationen zur Abteilung, zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ansprechpartnern und natürlich Berichte und Ergebnisse

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Schöner Saisonabschluss bei den offenen Vereinsmeisterschften im Limburgerhof

10 October, 2021

Am 09.10.2021 trafen sich viele Vereine bei strahlend blauem Oktoberwetter zum wahrscheinlich letzten Freiluftwettkampf in diesem Jahr. Der TG04 Limburgerhof lud wie jedes Jahr zu seinen Offenen Vereinsmeisterschaften ein. Für uns ein letzter Test, wie wir im Vergleich zu den anderen Vereinen stehen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. In ihren jeweiligen Altersklassen gewannen unsere Athletinnen und Athleten Nadja Zeckra den 75-Meter-Sprint, Jakob Moritz die 800-Meter, Niklas Moritz, Alisa Syrcenko und Gabriele Haga das Kugelstoßen, Luisa Suthues den Weitsprung und Rene Rosenbach und Merle Weiß den Hochsprung. Komplettiert wurde alles durch weitere zweite und dritte Plätze von Emil Messemer, Julian Fried, Luisa Suthues, Niklas Moritz, René Rosenbach, Gabriele Haga, Linda Scheifler, Merle Weiß und Mike Kotzur. Außerdem waren wir in unseren Staffeln erfolgreich. 

Alles in allem war es ein sehr schöner Wettkampf und alle von uns haben ihr Bestes gegeben. Das lässt uns auf die neue Saison freuen. Herzlichen Glückwunsch an alle unsere jungen Sportlerinnen und Sportler. 

46. Bienwaldmarathon Kandel - Markus Lauth wird Pfalzmeister in seiner Altersklasse

03 October, 2021

Lange mussten die Kandeler warten bis sie wieder ihren Bienwaldmarathon durchführen konnten. Am 02.10.2021 war es soweit. Unser Vereinsmitglied Markus Lauth wurde mit 03:34:09 in seiner Altersklasse (AK60) Pfalzmeister. Wir gratulieren herzlich. 

Bad Dürkheimer Leichtathletikmeeting

26 September, 2021

Ein toller Wettkampf. Um 11:30 Uhr startete unsere U10 mit ihrem Wettkampf der U10 in Bad Dürkheim. Es sollte ein sehr erfolgreicher Wettkampf werden. In allen Disziplinen wurden wir souverän erste und gewannen dadurch den zweiten Kinderleichtathletik- Wettkampf hintereinander. 

Unserer U12 gelang anschließend eine Revanche zu unserem Heimwettkampf. Verpassten wir vor drei Wochen noch knapp das Podest, so erreichten wir dieses Mal einen hervorragenden zweiten Platz, nur knapp geschlagen von Frankenthal, aber vor Edenkoben, dem Sieger bei uns. 

Wir Trainer freuen uns für unsere jungen Athleten. Weiter so!

Offenbacher Speedys und Greenfighters aus Edenkoben gewinnen ersten Kilacup seit zwei Jahren.

06 September, 2021

Offenbach, 04.09.2021 Nach zwei Jahren coronabedingter Wettkampfpause trafen sich die Kinderleichtathletikmannschaften der Vereine aus Offenbach, Bruchweiler, Rödersheim, Nussdorf, Edenkoben und Grünstadt bei strahlenden Sonnenschein im Queichtalstadion in Offenbach. Die Leichtathletikabteilung des TV Offenbachs hatte zu einem ersten Kilacup nach zwei Jahren eingeladen. Es sollte ein toller Wettkampf werden. Begonnen wurde der Tag mit den Wettkämpfen der U10. Die Kinder maßen sich im 40 Meter Sprint, dem Hoch-Weit-Sprung und dem Medizinballstoßen. Abgeschlossen wurde der Wettkampf durch den Laufbiathlon, einer Kombination aus Laufen und Zielwerfen. Für jedes nicht getroffene Hütchen musste von den paarlaufenden Kindern eine Strafrunde gelaufen werden. Pro Mannschaft liefen drei Laufpaare. Am Ende setzten sich die Offenbacher Speedys souverän durch und verwiesen Bruchweiler und Edenkoben auf die weiteren Podestplätze. Die zweite Mannschaft aus Offenbach wurde nur knapp ein guter Vierter.

Im anschließenden Wettkampf der U12 sprinteten die Kinder 50 Meter, absolvierten den Hochsprung und das Medizinballstoßen. Den Abschluss bildete der 800-Meter-Lauf. Edenkoben, Nussdorf und Bruchweiler waren stärker als die Offenbacher. Die Red Hot Chillies wurden nur ganz knapp vierte nach den Rennmäusen aus Bruchweiler. Die Greenfighters aus Edenkoben gewannen vor dem Nussdorfer Powerteam den Wettkampf.

Corona hat uns allen einen langen Leidensweg beschert. Es war für alle schön zu sehen, mit wie viel Spaß sich die Kinder im Wettkampf gemessen haben. Der Sport und das gemeinsame Erleben standen im Vordergrund. Die Pandemie hat uns Demut gelehrt, aber viele Entscheidungen vermissten die Verhältnismäßigkeit – Gerade in der Kinderleichtathletik unter freiem Himmel. Die Verunsicherung ist bis heute groß und wir danken allen, die uns so großartig unterstützt haben. Wir wünschen uns allen Mut, sich den gegebenen Umständen anzupassen, ohne notwendige Regeln zu brechen, um solch wichtige Ereignisse für unsere Kinder zu ermöglichen. Sie haben es nötig! (Ralf Pospich – Abteilungsleiter Leichtathletik)

 

Merle Weiß vom TV Offenbach ist Pfalzmeisterin im Hochsprung W12

06 September, 2021

Die Leichtathletikabteilung des TV Offenbach hat eine Vielzahl junger Athletinnen und Athleten, die in naher Zukunft Erfolge ermöglichen. Durch die Coronapandemie haben wir als Verein zuerst daran gearbeitet, unseren Kindern Normalität und soziale Kontakte zu ermöglichen. Das gemeinsame Erleben eines Sportes stand und steht immer noch im Vordergrund. Sportlicher Wettkampf mit anderen Vereinen war aus diesen Gründen nicht unser wichtigstes Ziel. Jetzt gilt es jedoch wieder an alte Erfolge anzuknüpfen. Einen ersten Schritt machten wir am 29.08.2021 in Neustadt, als der Verband zu den Pfalzmeisterschaften im Sprint und Sprung eingeladen hat. Der TV Offenbach nahm daran mit einer Athletin teil, die uns zugleich den ersten Pfalzmeistertitel bescherte. Merle Weiß setzte sich als jüngste Teilnehmerin gegen ihre Konkurrentinnen durch und erreichte mit einer Hochsprunghöhe von 1,30 m den ersten Platz. Wir gratulieren unserer jungen Sportlerin. Besonders freuen wir uns, dass so viele Kinder in unserem Training erscheinen. 

Midsummer - Grillen

19 July, 2021

Eine Zeit voller Entbehrungen liegt hinter uns und wir schauen hoffnungsvoll in die Zukunft, obwohl wir noch nicht wissen, wie alles werden wird. Nichts desto trotz haben wir die Zeit genutzt und uns für das belohnt, was wir seit dem 08.03.2021 wieder auf die Beine gestellt haben. Am letzten offiziellen Trainingstag vor den Ferien wollten wir alle gemeinsam zum Grillen zusammen kommen, um auf unseren Einsatz gemeinsam anzustoßen. Wir ließen uns niemals ausbremsen, überlegten was möglich ist. Trainierten wir noch im Januar und Februar online, beschlossen wir im März am ersten Tag, als es möglich wurde, wieder in Präsenz zu trainieren. Hygienepläne wurden erstellt, behördliche Bürokratiemaßmahmen wurden bis in das letzte Detail umgesetzt. Anzeigen von übereifrigen Mitbewohnern Offenbachs konnten uns nichts anhaben, weil wir alle notwendigen Maßnahmen bedacht hatten. Es gab nichts anzuzeigen. Selbst die Bundesnotbremse bremste uns nicht aus! Wir Trainerinnen und Trainer ließen uns vor jedem Training testen, unterstützt von einigen Eltern, die auch die Testung machten, so dass wir in 5er-Gruppen an Stationen trainieren konnten. Dieses Training war sehr intensiv und nachhaltig. 

Und alles ist gut gegangen! Keiner erkrankte. Am 15.07.2021 grillten etwa 100 Eltern mit ihren Kindern im Stadion. Es war ein schöner Midsummer - Abschluss. 

Wir danken allen, die uns in dieser Zeit unterstützt haben. Unseren Dank erhalten wir von Euch. Wir sind ein sehr starker Verein. Zusammen für unsere Kinder und unsere Zukunft.

Danke und auf hoffnungsvollere Zeiten. 

Ralf Pospich (Abteilungsleiter Leichtathletik)

Crowdfunding-Aktion

17 June, 2021

Seit Freitagabend läuft unserere Crowdfunding-Aktion bei der VR Bank Südpfalz eG, knapp 500€ haben wir schon zusammen - Danke an alle bisherigen Spender!
Um Euch den Ablauf noch etwas detaillierter zu beschreiben, folgt hier ein kleiner Leitfaden, wie ihr Eure Spende erfolgreich abgeben könnt:

1. Ihr besucht unsere Projektseite auf https://vrbank-suedpfalz.viele-schaffen-mehr.de/jugendar.../
2. In der rechten Spalte findet ihr das Aktionsfeld "Unterstützer werden". Hier gebt ihre eure gewünschte Spendensumme ein (Tipp: Ab einem Wert von 10€ greift bei einer Erstspende das Co-Funding der VR Bank, sie legt also weitere 10€ auf eure Spende drauf ?). Danach klickt ihr auf "Projekt jetzt unterstützen".
3. Im nächsten Schritt bestätigt ihr Euer Alter. Um Spenden zu können, müsst ihr mindestens 16 Jahre alt sein.
4. Nun gebt ihr die geforderten Informationen ein, wählt aus, ob ihr eine Spendenquittung erhalten wollt oder nicht und welche Zahlungsart ihr bevorzugt.

Keine Angst, das Geld wird an die VR Bank gehen, nicht an den TVO. Wir können damit keinen Unfug treiben! Uns erreicht das Geld erst bei erfolgreicher Finanzierung des Projekts. Klappt das nicht, bekommt ihr Euer Geld zurück.
Nun noch schnell die Nutzungsbedingungen/Datenschutzregularien akzeptieren, und weiter geht's!
Im letzten Schritt gebt ihr nun Eure Kreditkarten- oder Kontodaten an und schickt Eure Spende ab.
Fertig!

Übrigens: Unser "Dankeschön" in Form eines Gutscheins für eine Eintrittskarte zu einem Spiel der ersten Mannschaft bekommt ihr ab 25€ Spendenbetrag (einfach bei Punkt 2 den Haken unten setzen). Dann ist eine Spendenquittung allerdings nicht möglich, eine Spende muss immer ohne Gegenleistung sein.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Es geht wieder los!

05 June, 2021
Liebe Sportlerinnen und Sportler,
 
die bewegungsarme Zeit geht nun tatsächlich zu Ende. Die Inzidenzzahlen sinken stetig, die Verordnungen zum Sporttreiben auch in den Hallen werden
ständig angepasst.
Für uns heißt das, dass in allen Abteilungen spätestens in der 24. Woche (ab Mo 14.06.2021) der reguläre Sportbetrieb in allen von uns genutzten Sportstätten wieder aufgenommen werden kann.
Bitte beachtet dazu die derzeit für jede Sportart gültigen Vorschriften, die u.a. in einem Video des Sportbundes Pfalz sehr anschaulich demonstriert werden (hier geht es zum Video). 
 
Die letzten Einzelheiten werden zur Zeit mit der Gemeinde geklärt und können am Di (08.06.) in der EVSi hoffentlich abschließend besprochen werden.
 
Ich freue mich außerordentlich, diese "frohe Botschaft" im Namen des Vorstandes verkünden zu dürfen. Wir mussten lange warten und sollten jetzt die wertvolle Zeit nutzen,
die Kinder, Jugendlichen und Aktiven in allen Abteilungen an ihren geliebten Sport heranzuführen.
 
Dazu wünsche ich allen viel Freude an der Bewegung und verbleibe 
 
mit herzlichen Grüßen
Wolfgang Heckmann
Vorstandssprecher
Seite 1 von 20

Sponsoren

 

 

 

    

     

     

      

    

Hier könnte Ihre Werbung stehen!