TVO Leichtathletik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TVO-Leichtathletik
Hier findet Ihr Informationen zur Abteilung, zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ansprechpartnern und natürlich Berichte und Ergebnisse

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Bezirksmeisterschaften 2023

14 May, 2023

 

Am 13.05.2023 fanden in Germersheim die diesjährigen Bezirksmeisterschaften statt. Der TV Offenbach ging mit 5 jungen Athletinnen und Athleten an den Start. Alle haben ihre Leistungen abrufen können und sind erfolgreich in die neue Saison gestartet.

Zweifache Bezirksmeisterin wurde Gabi Haga. Den Speerwurf der wU18 gewann sie in 26,83 Metern. Auch das Kugelstoßen konnte sie mit 9,40 Meter für sich entscheiden. Sebastian Kotzur siegte beim 800-Meter-Lauf in 2:23min und belegte in der mU18 im Speerwurf mit 33,10 Metern den zweiten Platz. Paul Bast wurde in der mU16 bei den 800 Metern in 2:40min und im Weitsprung mit 4,50 Metern jeweils Zweiter. NIklas Moritz gewann das Kugeslstoßen mit 9,57 Meter. Schließlich wurde Nadja Zeckra im 100 Meter Sprint mit 14,00s eine sehr gute Zweite. 

Allen einen herzlichen Glückwunsch. 

 

10. Kinderleichtathletikcup in Offenbach

07 May, 2023

Siege für Offenbach und Edenkoben

Mit strahlendem Sonnenschein begrüßte uns Petrus am Samstag, dem 06.05.2023 im Queichtalstadion in Offenbach. Der TV Offenbach lud zu seinem Jubiläumsturnier nach Offenbach ein. Zum zehnten Mal wurde dieses Sportfest bereits in Offenbach ausgerichtet und auch dieses Jahr war mit großem Andrang gerechnet worden. So begleitete ein großer Anhang aus Familienmitgliedern die 344 teilnehmenden Kinder der teilnehmende Vereine aus Vorder-, Süd- und Südwestpfalz. Gespannt warteten alle auf den Beginn der Wettkämpfe. Um 10:00 Uhr begann der erste Wettkampfteil der jüngsten Kinder, die an einem Kila teilnehmen. Die U8 im Alter von sechs und sieben Jahren bestritten die Kila-Disziplinen Hindernisstaffel, Hoch-Weitsprung, Medizinballstoß und den Laufbiathlon, bei dem pro Mannschaft jeweils sechs Kinder paarweise hintereinander laufen und werfen. Pro verfehltem Ziel mussten pro Runde bis zu drei Strafrunden gelaufen werden. Neun Vereine traten mit insgesamt zwölf Mannschaften an. Die Offenbacher Speedys entschieden den Medizinball-Stoß, den Laufbiathlon und den Hochweitsprung für sich. Im Hindernissprint wurden sie Gesamtdritte. Addiert führte dies zu einem souveränen Gesamtsieg vor den Trifelshüpfern aus Annweiler und den Blitzkrokodilen des TV04 Limburgerhof.

Anschließend traten ab 12:30 Uhr die acht- und neunjährigen der U10 zum Wettkampf an. Siebzehn Mannschaften von zwölf Vereinen bestritten die gleichen Disziplinen wie auch die Kinder der U8. Gesamtsieger wurden die grünen Flitzer der LCO Edenkoben vor den grünen Grashüpfern der TG Frankenthal. Den dritten Platz teilten sich punktgleich die zwei Teams des TV Offenbach, das Superteam und die Superkids, mit dem Nussdorfer Team PI des TV Nussdorf und den Trifelshüpfern aus Annweiler.

Ab 15:30 starteten die zehn- und elfjährigen Kinder der U12 in den Wettkampf. Hier waren elf Teams von elf Vereinen am Start. Nach drei Disziplinen, dem 5-Sprung, 50-Meter-Sprint und dem Stoßen, wurde eine Rangliste erstellt, die für die abschließende 800-Meter-Verfolgung benötigt wurde. Die Vereine wurden mit Zeitabständen, die sich aus den Vorleistungen errechnet hatten, in die 800-Meter-Verfolgung geschickt. Als bestes Team der Vorkämpfe starteten die Greentigers der TG Frankenthal mit einem Zeitvorsprung von 14 Sekunden vor den Red Hot Chilie Runners des TV Offenbach. Mit 19 Sekunden Rückstand starteten die ABC Schützen des ABC Ludwigshafen. Die Rennmäuse aus Bruchweiler gingen 33 Sekunden Abstand in die abschließende Disziplin, bei der je Verein jeweils sechs Kinder die 800-Meter nacheinander laufen. Die Mannschaft, die als erste das Ziel überquert, gewinnt den Kila-Cup. Durchsetzen konnten sich am Ende in diesem spannenden Endkampf mit einer Siegszeit von 19:32 Minuten die von Platz 5 und einem Rückstand von 38 Sekunden in die Verfolgung gehenden Green Figthers. Das Heimteam des TV Offenbach, die Red Hot Chilli Runners, kamen in einer Endzeit von 19:42 Minuten als zweite ins Ziel. Das Podest komplettierten die Green Tigers der TG Frankenthal mit einer Gesamtzeit von 19:48 Minuten. Für die ABC-Schützen, als dritte gestartet, blieb der gute 6. Platz.

Es war wie immer ein tolles Fest und der Dank gebührt allen Teilnehmern mit Anhang und vor allem den freiwilligen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre.

(Ralf Pospich)

Energie Südwest Cup Landau

01 May, 2023

Zum 24. Mal ging es wieder los. Der Energie Südwest Cup startete in seine 24. Auflage.

Am 30.04.2023 scheint die Coronazeit endgültig ein Ende zu haben. Nachdem im letzten Jahr noch viele  gehemmt waren, scheint die Vorsicht ein Ende genommen zu haben. Seit 2019 waren wieder viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start. Alleine bei den Bambinis waren über 250 Kinder angemeldet worden, 215 kamen letztendlich ins Ziel. Gesamt erreichten 617 Läuferinnen und Läufer das Ziel. Für unseren TVO starteten 27 davon. Der Bambinilauf wurde von den vereinseigenen Kindern dominiert. Bei den Mädchen kamen fast zeitgleich Frida Messemer, Safiya und Miray Albayrak in einer Zeit von 2:41min ins Ziel. Nase vorn hatte Frida vor Safiya und Miray, die das Podest für den TV Offenbach eroberten. Komplettiert wurde das tolle Ergebnis durch Platz 7 von Hanna Meyer und Platz 12 von Sofia Scheiermann. Außerdem starteten Martha Flick, Frieda Morio, Nelio Hannemann, Naila Hannemann, Florentine Morio und Marie Medardt, die leider kurz nach dem Start stürzte. 

Bei den Jungen siegte Julian Fried souverän vor seinem Vereinskollegen Luca Göhringer. Julian nutzte den Bambinilauf  mit 2:14min zum Warmlaufen und kam mit 21:56 min bei den 5 km auf den 24. Gesamtplatz. Natürlich belegte er mit dieser Zeit in seiner Altersklasse U12 den ersten Platz. Jakob Moritz belegte in seiner Altersklasse den 3. Platz, sein älterer Bruder Niklas den 4. Platz. Emil Messemer wurde Fünfter. Sebastian Kotzur wurde altersbereinigt Sechster, ebenso wie der ein Jahr jüngere Paul Bast. Marla Doppler erreichte in der weiblichen U16 den hervorragenden zweiten Platz. Tobias Rumler und Talea Hannemann kompletierten bei der Jugend das tolle Ergebnis im 5km Lauf. 

Bei den Erwachsenen wurde Verena Job Gesamtvierte und in ihrer Altersklasse zweite. Jens Hetzler belegte in seiner Altersklasse den 4. Platz als Gesamtelfter. Außerdem liefen, Roland Göhringer, Birgit Ahrens, Yana Moritz und Nicole Pospich. Ich als Abteilungsleiter machte den Kehrbesen. Schließlich wollte ich meinen Vereinskolleginnen und Kollegen den Vortritt lassen. Ganz olympisch gedacht: Dabeisein ist alles. 

Kinderleichtathletikfest Offenbach

23 April, 2023

 

Riegenplan (ohne Gewähr)

Kinderleichtathletik-Cup Bad Dürkheim

23 April, 2023

Es ging gut los im neuen Jahr. Beim ersten Cup in diesem Kalenderjahr begann die neue Saison. Bad Dürkheim wurde von Anmeldungen überrannt und wir hatten Glück, noch Startrecht zu bekommen. Wir wollten mit zwei U10 Mannschaften teilnehmen, auf eine mussten wir jedoch reduzieren. 24 Mannschaften starteten in der U10, 20 Mannschaften waren es in der U12.

Nach der erfolgreichen Saison im letzten Jahr, der mit dem Pfalzmeistertitel in der U10 gekrönt wurde, wussten wir noch nicht genau, wie wir dieses Jahr im Vergleich mit den anderen Vereinen stehen. Deshalb freuten wir uns als vierte hinter den starken Teams aus Edenkoben, Bad Dürkheim und Frankenthal ins Ziel zu kommen. Besonders erwähnenswert ist, dass 8 Kinder dem jüngeren Jahrgang angehören und nur ein Junge mit an Bord war. Zum Glück, denn beim Kila dürfen nur gemischte Teams starten. 

Herzlichen Glückwunsch hierzu. Teilgenommen haben: Miray und Safiya Albayrak, Sarah Bedersdorfer, Finja Braun, Martha Flick, Naila Hannemann, Luisa Hellmann, Marie Medardt, Bruno Moritz, Sofia Scheiermann und Greta Treier. 

U12

Bei der U12 freuten wir uns genauso. Der dritte Platz, der durch eine phänomonale Leistung in der abschließenden 800-Meter-Verfolgung erreicht wurde, ist als absolut fantastisch zu bewerten. Als 5. Mannschaft startete man und lief noch auf den 3. Platz vor. Geschlagen haben uns nur Edenkoben und Frankenthal. Herzlichen Glückwunsch an Martha Bedersdorfer, Andrej Gorban, Talea Hannemann, Maximilia Kasel, Marlene Maier, Mark Mayer, Luisa Suthues, Tom Vieweger, Luna Vögeli und Julian Fried. 

Am 6. Mai gibt es die Revanche bei uns. 

 

Waldlauf-Bezirksmeisterschaften in Harthausen

19 March, 2023

Herzlichen Glückwunsch an unsere U12-Läufer bei den heutigen Waldlauf-Bezirksmeisterschaften in Harthausen. 

Bei bestem Wetter gingen vom TVO in der Altersklasse U12 (Jhg 2012 und 2013) fünf Läufer/-innen über 1100m an den Start. In der Altersklasse W10 (Jhg 2013) überzeugte Marlene Maier bei ihrem ersten Start mit einem tollen 2. Platz (4.35 min, Gesamt 9.)

Im gleichen Lauf, aber gewertet in der W11 (Jhg 2012) kam Talea Hannemann auf einen ausgezeichneten 3. Platz in einer Zeit von 4.13 min und Emma Flick auf einen tollen 7. Gesamtplatz (4.25 min) bei insgesamt 27 Starterinnen. 

Bei den Jungs gingen in einem starken Läuferfeld Julian Fried und Luca Göhringer an den Start. Julian gewann souverän den Gesamtlauf in 3.39 min (!) und siegte damit auch in der M10-Wertung. Hier erreichte Luca Göhringer einen beachtlichen 3. Platz in 4.03 min (Gesamt 8.)

Klasse Leistung von allen fünf U12 Starter/innen! Das habt ihr super gemacht.

Von unserer U10 haben 4 Mädchen beim Waldlauf in Harthausen teilgenommen. Auch die Kleinen liefen eine Strecke von 1100m. In der Klasse W8 belegte Naila Hannemann den 2. Platz und Martha Flick den 4. Platz. Bei der Altersklasse W9 belegten Greta Treier den 6. Platz und Sofia Scheiermann den 10. Platz bei einem Starterfeld von 30 Kindern. Super gemacht Mädels.

Gemeinde ehrt unsere U10

29 January, 2023

Eine sehr erfolgreiche Saison der kleinen Leichtathletinnen und Leichtathleten des TV Offenbach endete am Sonntag, dem 13.11.2022 in der Barbarossa-Halle in Kaiserslautern, als der finale Endkampf des Kinderleichtathletik Cups stattfand. Die Unter-10jährigen hatten in allen Wettkämpfen 2022 immer auf dem Podest gestanden und gingen als Favorit in den Wettkampf um die Pfalzmeisterschaften. Die Offenbacher Superkids der U10 gaben ihr Bestes und erkämpften sich am Ende in einem knappen Ergebnis mit einem Rangpunkt mehr, den 1. Platz vor der starken Konkurrenz der TG Frankenthal. Die Freude von Luna Vögeli, Finn Benz, Julian Fried, Marlene Möller,  Sofia Scheiermann, Jana Benz, Andrej Gorban und Frida Messemer war riesengroß, und man war glücklich den Pfalzmeistertitel errungen zu haben.

Für den erfolgreichen Erfolg überreichte Jens Nord, der dritte Beigeordnete der Gemeinde Offenbach dem erfolgreichen Team am 19. Januar eine Spende der Gemeinde und gratulierte herzlichst zu dem Erfolg.

Jahreswechsel

20 December, 2022

Seite 4 von 26

Shop

Sponsoren

 

 

 

    

     

     

      

    

Hier könnte Ihre Werbung stehen!