TVO Leichtathletik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TVO-Leichtathletik
Hier findet Ihr Informationen zur Abteilung, zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ansprechpartnern und natürlich Berichte und Ergebnisse

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Auftakt zum EnergieSüdwest-Cup 2019 beim Landauer Volkslauf

28 April, 2019

Der EnergieSüdwest-Cup ist mit dem 44. Landauer Volkslauf in das 20. Jahr gestartet. Vier weitere Läufe werden folgen, bevor am 13. Oktober nach dem Offenbacher Lauf die Cup-Sieger geehrt werden.
Mit 16 TeilnehmerInnen hat der TVO über die unterschiedlichen Distanzen an der Veranstaltung teilgenommen. Bei relativ kühlen Morgentemperaturen aber dennoch guten Wetterbedingungen waren insgesamt 560 Sportlerinnen und Sportler am Start.
Bereits beim ersten Wettbewerb, dem Bambini/Schülerlauf, konnten Offenbacher Teilnehmer vordere Plätze belegen.
Marty Silzle wurde Gesamtsieger des Laufs über 600m in 2:51,7 Min. Platz 2 belegte Niklas Moritz, der 7 Sekunden später das Ziel erreichte. Bei den Mädchen siegte Lara Silze in 3:11,7 Min. Es folgten Janne Wankmüller (3:16,4 Min), Jakob Moritz (3:22,7 Min), Jule Treier (3:29,2 Min) und Ida Thieme (3:42,7 Min).
Über die 5 km Strecke war Patrick Thieme schnellster Offenbacher Läufer in 22:26,4 Min vor Stephan Werling, Torsten Baumann und Kevin Moritz. Paula Treier war die schnellste Läuferin der Offenbacher über diese Distanz in 24:56,9 Min es folgten noch Evi Treier und Elke Bibus.
Nur 2 Offenbacher waren auf der klassischen Volkslaufstrecke über 10 km am Start. Verena Job belegte in ihrer Altersklasse in 44:02,2 Min den 3. Platz von 13. Klaus Langner wurde 5. unter den 11 Teilnehmern seiner Altersklasse in 47:46,7 Min.
Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Bambini/Schülerlauf
ges. m/w AK Teilnehmer Jahrg. Altersklasse Zeit
1 1 1 Silzle, Marty 2009 männlich 00:02:51.7
2 2 2 Moritz, Niklas 2009 männlich 00:02:58.9
5 1 1 Silzle, Lara 2009 weiblich 00:03:11.7
6 5 5 Wankmüller, Janne 2010 männlich 00:03:16.4
9 8 8 Moritz, Jakob 2011 männlich 00:03:22.7
11 2 2 Treier, Jule 2011 weiblich 00:03:29.2
21 6 6 Thieme, Ida 2011 weiblich 00:03:42.7
5 km - Lauf
ges. m/w AK Teilnehmer Jahrg. Altersklasse Zeit
37 33 19 Thieme, Patrick 1976 Männer 00:22:26.4
53 46 28 Werling, Stephan 1963 Männer 00:23:29.2
58 51 31 Baumann, Torsten 1975 Männer 00:23:59.9
77 9 1 Treier, Paula 2009 U12w 00:24:56.9
80 10 5 Treier, Evi 1976 Frauen 00:24:59.7
108 83 53 Moritz, Kevin 1979 Männer 00:26:23.0
133 35 21 Bibus, Elke 1959 Frauen 00:27:31.4
10 km - Lauf
ges. m/w AK Teilnehmer Jahrg. Altersklasse Zeit
43 7 3 Job, Verena 1987 W30 00:44:02.2
66 57 5 Langner, Klaus 1954 M60 00:47:46.7

Waldlaufmeisterschaften 2019 Bezirk Südpfalz

03 April, 2019

Bei bestem Laufwetter fanden am 31.03. in Herxheim „Am Kleinwald“ die Waldlaufmeisterschaften für den Bezirk Südpfalz statt. Hier zeigte sich, wer gut trainiert in die Freiluftsaison gestartet ist. Bei den weiblichen Kindern der Klasse W8 sicherte sich Jule Treier mit einem knappen Vorsprung den Bezirksmeistertitel vor Jennifer Ungeheuer von der LG Rülzheim. Niklas Moritz holte sich bei den männlichen Kindern der Klasse M10 den Titel vor seinem Konkurrenten Philipp Kreusch vom ASV Landau.

Nachfolgend alle Ergebnisse der Offenbacher TeilnehmerInnen.

 

Herzlichen Glückwunsch den jungen Bezirksmeistern und allen Platzierten der Meisterschaft

 

Beim Bienwald-Marathon in Kandel war „Eberhard“ mit Abstand der schnellste Teilnehmer

11 March, 2019

Der 44. Auflage des Frühjahrsklassikers „Bienwald-Marathon“ drückte in diesem Jahr das Sturmtief Eberhard seinen Stempel auf. Bereits vor dem Start wurde ein möglicher Abbruch beim Wendepunkt in Schaidt angekündigt. Dennoch versammelten sich rund 2.200 Läufer an der Startlinie, um den Marathon bzw. Halbmarathon zu bewältigen.
Vom TVO hatte sich unser Senior, Klaus Langner unter die Teilnehmer gemischt, der angetreten war, seinen 1. Marathon zu laufen. Über viele Wochen hatte er für diesen Tag trainiert und wurde dann 3 Tage vor dem Start durch eine Erkältung ausgebremst. Am Ende war er froh darüber, das Ziel im Bienwald-Stadion als 12. seiner Altersklasse erreicht zu haben. Trotzdem war er unzufrieden, über die seiner Meinung inakzeptablen Zeit von 04:33:41 Std., die doch um einiges über seiner angestrebten Zeit lag.
Kräftige Sturmböen sorgte für skurril anmutende Läufer, die in Schräglage laufend darauf bedacht waren, nicht von der Strecke geweht zu werden. Andere waren unter dem Motto ein Schritt nach vorn, zwei Schritte zurück, Richtung Ziel unterwegs. Bestzeiten wurden natürlich nicht erreicht. Für die Veranstaltung wurden 1820 Zieleinläufer registriert.

Sportabzeichenverleihung beim TVO

19 February, 2019

Knapp 240 Sportabzeichen wurden im vergangenen Jahr beim TV Offenbach abgelegt. Begonnen hatte der sportliche Reigen bereits am 01.01.2018, als drei Teilnehmer alle geforderten Bedingungen an einem Tag erfüllten.
Auf die meisten Wiederholungen kann Ludwig Röhrig zurückblicken, der 2018 zum 47. Mal das Sportabzeichen abgelegt hat. Gerlinde Langner und Erich Bentz wurden jeweils für 40 erfolgreiche Prüfungen geehrt. 30 Sportabzeichen können Waltraud Hetzler und Rudi Brauch vorweisen.
In einer kleinen Feierstunde überreichte Wolfgang Damm, in Vertretung des erkrankten Paul List die Urkunden an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler.

Silvesterlauf durch die Verbandsgemeinde

01 January, 2019

Mit dem traditionellen Silvesterlaufs durch die Verbandsgemeinde haben die Läufer/innen und Walker/innen des TVO das Jahr sportlich ausklingen lassen. 
Pünktlich um 14:00 Uhr verabschiedete Erich Bentz, Lauftreffleiter des TVO, die Gruppe mit guten Wünschen für das neue Jahr. Von Offenbach ging es über Bornheim und Essingen Richtung Hochstadt. Einige der Teilnehmer zogen es in Essingen allerdings vor, die etwas kürzer Strecke zu wählen und verabschiedeten sich, um wieder Richtung Offenbach zu laufen. So blieb nur noch ein Duo übrig, das auch die Gemeinde Hochstadt "laufend" besuchte.
Im Wald kreuzten sich dann nochmals die Wege der Läufer und Walker, bevor auch die letzte Veranstaltung der TVO-Leichtathleten zu Ende ging.

KiLa – Finale 2018 Kaiserslautern

07 December, 2018
Offenbacher Speedys erkämpfen in der U10 einen guten dritten Platz bei den Pfalzmeisterschaften
Am 24.11.2018 fand das diesjährige KiLa – Finale in Kaiserslautern statt. Als einziger Verein konnte sich der TV Offenbach gleich mit zwei Mannschaften qualifizieren. Wie schon bei den Qualifizierungswettkämpfen wurde weitgehend altersgetrennt gestartet. Der ältere Jahrgang 2009 startete in der Mannschaft der Offenbacher Speedys. Die Offenbacher Superkids bestanden aus Kindern des Jahrgangs 2010. Die Superkids machten ihre Sache sehr gut. Man merkte jedoch deutlich, dass ein Lebensjahr enorm viel ausmacht. Deshalb waren die Superkids nicht traurig über ihren 9. Platz, sondern freuen sich auf das nächste Jahr, wenn sie auch zu den älteren Teilnehmern gehören. So gut wie sie diesen Wettkampf gemeistert haben, darf man auch im nächsten Jahr auf viel hoffen. Die Speedy absolvierten einen sehr guten Wettkampf und mussten sich nur knapp den Rödersheimer Raketen und den schnellen Tigern des LAC Frankenthal geschlagen gegeben. Wir gratulieren Simon Gensheimer, Marty Silzle, Niklas Moritz, Rian Geschwind, Juna Nicoleit, Alisa Syrchenko, Emelie Ruppert, David Scheiermann, Paula Treier, Lana Herrmann und Max Zahneisen. Inoffizieller Pfalzmeister im 40-Meter-Sprint und Hoch-Weitsprung wurde Marty Silzle als bester Teilnehmer in diesen Disziplinen. Inoffiziell deshalb, da es bis zur U12 keine offiziellen Pfalzmeisterschaften gibt. Paula Treier und Emelie Ruppert errangen mit der gleichen Wertung im Hoch-Weitsprung die Vizemeisterschaft bei den Mädchen. Für die Superkids waren am Start: Nils Reinemuth, Elias Tschakla, Greta Herle, Lara-Marie Heringer, Jemina Lorenz, Janne Wankmüller, Jule Treier, Jessica Kioschis, Lucy Mäder, Julia Gensheimer und Sophie Zoller. 
 
U12 erreicht siebten Platz in Kaiserslautern
Man musste bis zum letzten Wettkampf zittern, um die Qualifikation für das Finale zu erreichen. Letztendlich reichte beim letzten Qualifizierungswettkampf im Hermersberg ein zweiter Platz hinter Nußdorf. Das Ziel der Saison, das Finale in Kaiserslautern war somit erreicht. Beim Wettkampf in Kaiserslautern wäre man mit einem guten Platz im Mittelfeld zufrieden gewesen, da die Konkurrenz mit Edenkoben, Rödersheim, Neustadt, Nußdorf, Pirmasens, Limburgerhof, Bruchweiler und Kaiserslautern sehr stark angetreten ist. Leider passierte der Mannschaft beim Staffellauf das Missgeschick, den Staffelstab zu verlieren. So musste man sich am Ende mit Platz 7 vor Kaiserslautern und Bruchweiler zufriedengeben. Aber auch in dieser Altersklasse ist man nicht traurig, sondern freut sich auf das nächste Jahr. Ein Großteil der Kinder verbleibt ein weiteres Jahr in der U12. Wir gratulieren Emma Pospich, Nadja Zeckra, Elina Reichenbach, Philipp Fröhlich, Judith Stahl, Eliane Lorenz, Jacques Labroue, Timon Lorenz, Paul Heringer und Gabi Haga für einen guten Wettkampf.
Seite 6 von 18

Sponsoren

 

 

 

    

     

     

      

    

Hier könnte Ihre Werbung stehen!