Aktuell

TVO 1: Ohne die drei Spitzenspieler ...

17 Februar, 2018
Kämpferisch top ...

...Thomas Steinert, Peter Stengel und Jürgen Stegner, die aus unterschiedlichen Gründen in Maximiliansau nicht auflaufen konnten, also mit drei Ersatzmännern aus der Zweiten - Arndt Heddergott, Christoph Leibach und Stefan Eckert - und einem 3:8 - Rückstand noch ein 8:8-Unentschieden zu erzielen, das beweist die große Kampfkraft der Cracks unserer Ersten, die in dieser Saison den ersten Auswärtspunkt abgeben musste.

In den Eingangsdoppeln gingen die Maximiliansauer gleich mit 2:1 in Führung. Nur das Doppel Martin Rapp mit Christoph Leibach siegte klar mit 3:0 Sätzen. Scheinbar überfordert waren Thomas Burkhardt und Martin Rapp im vorderen Paarkreuz. Beide konnten an diesem Abend keinen Punkt beitragen.

Eine souveräne Leistung zeigten die Stammspieler aus der Zweiten. Christoph Leibach und Stefan Eckert gewannen alle Einzelspiele und erzielten somit insgesamt 4 Punkte. Arndt Heddergott, der nur noch sehr selten den Tischtennisschläger in die Hand nimmt, war bereit aufgrund der hohen Ausfallquote einzuspringen und konnte im zweiten Durchgang einen Punkt beitragen.

Hugo Messemer hatte seine kurze Sporthose vergessen und musste in langen Hosen, welche er von Christoph Leibach geliehen hatte, spielen. Beim Schlussdoppel überzeugten Christoph Leibach und Martin Rapp mit einem knappen Sieg im 5. Satz.

Der Kleinste  des Abends war der Größte:            Christoph Leibach.

Mit zwei gewonnen Einzelspielen und auch zwei Doppelsiegen war er ausschlaggebend daran beteiligt eine Niederlage gegen den FVP Maximiliansau zu verhindern.

Nächsten Freitag muss der TVO gegen den TTC Bienwald Schaidt antreten. MF Martin Rapp hofft beim nächsten Spiel wieder komplett in Stammbesetzung antreten zu können. 

MF Martin Rapp

 

 

Die nächsten Spiele:

Fr. 23.02.2018 20:00   (1)   26 TV Offenbach-Queich TTC Bienwald-Schaidt         
Sa. 03.03.2018 19:00   (1)   32 TTV Albersweiler IV TV Offenbach-Queich         
Fr. 09.03.2018 20:00   (1)   39 TV Offenbach-Queich TTV Römerbad Jockgrim 

TVO 2: Die zweite Revanche …

04 Februar, 2018

... ist unserer Zweiten beim unauffälligen 9:5 - Sieg gegen den TV Wörth 3 gelungen.

Wäre, wäre ..... Fahrradkette ... (frei nach Lothar Matthäus!!) Hätte das Doppel Kogler/Leibach sein Auftaktspiel gewonnen, hätte das Spiel mit 9.0 geendet. Aber so stand es nach dem ersten Durchgang nur (!) 8:1.

Im zweiten Durchgang mussten Kogler, Gensheimer, Leibach und Heckmann ihre Punkte abgeben und schon stand`s nur noch 8:5, ehe Gerhard "Jim" Imhoff mit seinem zweiten Sieg den Sack zumachen konnte. Vielen Dank an "Edeljoker" Ede Eichmann für das erfolgreiche Aushelfen!

Anmerkung am Rande: Unser Doppel Imhoff/Heckmann blieb zum siebten Mal in Folge ungeschlagen, super!

Wahnsinns starkes Orakel ...

Es siegten: im Doppel: Imhoff/Heckmann, Gensheimer/Eichmann je 1

im Einzel: Kogler 1, Gensheimer 1, Leibach 1, Heckmann 1, Imhoff 2, Eichmann 1

 

 

Das nächste Spiel:

                     
Sa. 24.02.2018 19:00   (1)   28 TV Offenbach-Queich II VfL Bellheim II 

 

 

 

 

   

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28