TVO Leichtathletik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TVO-Leichtathletik
Hier findet Ihr Informationen zur Abteilung, zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ansprechpartnern und natürlich Berichte und Ergebnisse

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

Offenbacher Speedys gewinnen die Vizemeisterschaft bei den Pfalzmeisterschaften in Ludwigshafen

25 November, 2019

Am 16.11.2019 fand dieses Mal das diesjährige KiLa – Finale in Ludwigshafen statt. Wie schon im Vorjahr qualifizierten sich unsere Offenbacher Speedys in der U10 und die Red Hot Chili Runners in der U12 für den Endkampf um die Pfalzmeisterschaften der jüngsten Athleten im Mannschaftswettkampf. In der Leichtathletikhalle in Ludwigshafen maß man sich im Sprint, Sprung, Wurf und Staffel mit den erfolgreichsten Mannschaften der Pfalz, die sich in vorherigen Wettkämpfen über das Jahr hinweg für das Finale qualifizieren mussten. Nur die besten drei Mannschaften der jeweiligen Bezirke Vorderpfalz, Südpfalz und Westpfalz nahmen teil. Die Motivation war dementsprechend hoch, da das Finale für die leichtathletikbegeisterten Kinder das absolute Highlight der Saison ist. Die Offenbacher Speedys, unsere U10-Mannschaft, konnte sich in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz verbessern und gewann die Vizemeisterschaft hinter den ABC Schützen aus Ludwigshafen. Auch unsere U12 schlug sich in einem starken Teilnehmerfeld sehr gut und wurde wie im Vorjahr guter Siebter. Die Mannschaften aus Edenkoben und Nussdorf und auch andere waren in diesem Jahr noch zu stark in der Konkurrenz. Im nächsten Jahr werden die Karten neu gemischt. Für die U10 am Start waren mit ihren Trainern Gerlind Weiß und Torsten Baumann, Jakob Moritz, Iven Syrcenko, Simon Gensheimer, Janne Wankmüller, Luisa Schreieck Jule Treier, Jessica Kioschis, Merle Weiß, Leonie Franzke, Lucy Mäder und Nils Reinemuth. Die Red Hot Chile Runners, unsere U12, bestand aus Emma Pospich, Nadja Zeckra, Judith Stahl, Niklas Moritz, Marty Silzle, Lara Silzle, Alisa Syrcenko, David Scheiermann, Linda Scheifler und Paula Treier. BetreuendeTrainer waren Evi Treier und Ralf Pospich.

Sponsoren

 

 

 

    

     

     

      

    

Hier könnte Ihre Werbung stehen!